Maxi Obexer
Aktuell Werkverzeichnis Biografie Kontakt
Theaterstücke Hörspiele Erzählungen Essays

Maxi Obexer

Falsche Helden und Der falsche Mann

[02] Erzählung; 1994
Erschienen in: Wolfgang Bauer: Falsche Helden.

Seit einem halben Jahr ist sie hier und geht mittags zwischen
eins und vier aus dem Haus. Manchmal wünscht sie sich kurz
danach wieder in ihr Zimmer zurück, wo sie vorher nichts
anderes wollte, als sich aus dem Weg zu gehen.

Dann strömt die streitsüchtige Verhandlung, die alle
zusammengehalten hatte, grußlos auseinander, und
hinterlässt eine ausgehöhlte Schale, die sich nicht mehr
ernst zu nehmen traut.

Sie steht schadenfroh daneben und klatscht sich die
Bedeutung aus dem Leib.

Ein gelber Papagei auf der Fußgängerzone ist ein stiller
Mitwisser geworden. Er sitzt angekettet unter einer
Plastikhaube und wirbt mechanisch für die bunten
Überraschungskugeln.

Man vergisst seine Künstlichkeit, schneller als man sie
beim Bruder vergessen hat, und hält ihn für wahrer als
die flüchtigen Fußgänger, die Komparsen für den Film
über eine Fußgängerzone sind.

Dann geht sie in die Städtische und blättert Zeitungen
durch. Sie wühlt in Karteikästen und bestellt Bücher, die
sie nie abholt.

Heute wird sie nicht dorthin gehen. Auch morgen nicht und
niemals mehr.

[weiter>>]
 


  

[10>]
[09>]
[08>]
[07>]
[06>]
[05>]
[04>]

[03>]
[02>]
[01>]

 

 


Auswahl

Hitler, geköpft
Im Film
In der Natur
Wie ein Tag
Schwester Michaela
Der Krampf
Mein Vater der stottert oder
Von der Schwerkraft der Wörter
Die Wortlose
Falsche Helden und Der falsche Mann
Das Herz eines Bastards

Veröffentlichungen in Literaturzeitschriften,
Anthologien, u.a.