Maxi Obexer
Aktuell Werkverzeichnis Biografie Kontakt
Theaterstücke Hörspiele Erzählungen Essays

Maxi Obexer

Schwester Michaela

[06] Veröffentlicht im "Freitag" und in "Aus der neuen Welt", Skarabäus Verlag 2004.


Als ich noch hochgehoben werden musste, um Schwester
Michaela die Hand durch das Eisengitter zu reichen, waren
ihre Fingerknöchel schon so verkrüppelt, dass ich vor Graus
erstarrte - ähnlich wie Hänsel und Gretel habe ich mich
gefühlt, in meiner Phantasie war der Knöcheltest bei Hänsel
und Gretel nicht zu trennen mit meiner durchs Eisengitter
gestreckten Hand.

(...)

Später war ich groß genug, um Schwester Michaela in
Augenhöhe wahrzunehmen. Ihre Finger lugten wie
nebeneinander gelegte Hautzipfel unter dem schwarzen
Ärmeln der Kutte hervor, alles war immer weniger und
weniger geworden, ebenso wie die ganze Person, die immer
mehr in ihrer Kutte zusammensank, je größer ich wurde,
eigentlich.

Auch ihr kleines Gesicht verschwand immer mehr unter dem
schwarzen Schleier und der weißen Bandage, die ihren Kopf
einschnürte - ich habe nie die Ohren von Schwester Michaela
gesehen.



[<<zurück]



 


  

[10>]
[09>]
[08>]
[07>]
[06>]
[05>]
[04>]

[03>]
[02>]
[01>]

 

 


Auswahl

Hitler, geköpft
Im Film
In der Natur
Wie ein Tag
Schwester Michaela
Der Krampf
Mein Vater der stottert oder
Von der Schwerkraft der Wörter
Die Wortlose
Falsche Helden und Der falsche Mann
Das Herz eines Bastards

Veröffentlichungen in Literaturzeitschriften,
Anthologien, u.a.