Maxi Obexer
Aktuell Werkverzeichnis Biografie Kontakt
Theaterstücke Hörspiele Erzählungen Essays

Maxi Obexer

Krieg im Sertão

[10] von Euclides da Cunha, aus dem Portugiesischen
von Berthold Zilly
Bearbeitung: Margareth Obexer
Regie: Martin Zylka
Produktion: wdr 2007
Teil 1/ca. 54’ / 11. November So 17:05 wdr 5
Teil 2/ca. 54’ / 18. November So 17:05 wdr 5
Teil 3/ca. 54’ / 25. November So 17:05 wdr 5

1889, 100 Jahre nach dem Beginn der Französischen Revolution, wird die Republik Brasilien ausgerufen. Wenige Jahre später muss sie eine erste Bewährungsprobe überstehen: Im Sertão des Nordostens, in der Stadt Canudos im Bundesstaat Bahia, kämpft 1896 die Hälfte des brasilianischen Heeres, ausgerüstet mit modernsten Kruppkanonen, gegen einen abtrünnigen Stadtstaat. Dort hat Antonio Maciel, genannt „Conselheiro“, der „Berater“, rund 20 000 Anhänger vereint. Sie leben nach der Bibel, verehren ihren Anführer als neuen, wundertätigen Messias und wehren die ersten Angriffe siegreich ab, bis sie nach einem Jahr von der vierten Militärexpedition der Regierung vernichtet werden.

Euclides da Cunha (1866-1909) war Soziologe und Militäringenieur. Sein Bericht wollte mehr sein als eine historische Chronologie der damaligen Ereignisse. Er wollte auf die strukturellen Ungerechtigkeiten hinweisen, die durch die portugiesische Kolonialisierung der Küstenregion und der Vernachlässigung des vermeintlich barbarischen Landesinneren entstanden war. Sein Buch „Os Sertões“ (erschienen 1902) wurde zum Nationalepos.


 

 
[10>]
[09>]
[08>]
[07>]
[06>]
[05>]
[04>]
[03>]
[02>]
[01>]


[11>]
[10>]
[09>]
[08>]
[07>]
[06>]
[05>]
[04>]

[03>]

Hörspiele
Illegale Helfer
Gletscher
Im Auge der Seekuh
F.O.B.- Free on board
Defending Europe
Die Störung
Liberté toujours
Das Geisterschiff
Hiddensee
Die Liebenden

Hörspielbearbeitungen & Übersetzungen
Gier nach Gold
Krieg im Sertao
Arrivederci amore, ciao
Gli ospiti
Orlando Furioso
Die Flügel des Wahns
Aida
Der Taubenmann oder Berichte vom
Einbruch der Dunkelheit
Kaspar, Melchior und Balthasar