Maxi Obexer
Aktuell Werkverzeichnis Biografie Kontakt
Theaterstücke Hörspiele Erzählungen Essays

Maxi Obexer

Das Geisterschiff

[03] Hörspiel. WDR 2006. 75 Minuten.
Ursendung: WDR, Januar 2006
Regie: Martin Zylka
Wiederholung im Oktober 2006 im Bayrischen Rundfunk

 

„Dabei war ich einmal so stolz, nicht mehr an Gott zu glauben.“ das geisterschiff

Weihnachten 1996: 283 Flüchtlinge ertrinken vor der Südküste Siziliens. Wochen später finden Fischer aus Portopalo Leichenteile in ihren Netzen. Einzelne gehen zur Küstenwache, doch als die nichts unternehme, werfen die Fischer die Körper ins Meer zurück. Sechs Jahre behält das Dorf den Vorfall für sich; die italienische Regierung bestreitet das Unglück, der untergegangene Kutter wird offiziell zum „Geisterschiff“ erklärt.
Fünf Jahre später: Die italienische Tageszeitung „La Repubblica“ erbringt mit Hilfe einer Unterwasserkamera den Beweis von der Existenz des Schiffes in 108 m Tiefe.

„In dem Moment, da die Rechte nicht länger Bürgerrechte sind, wird der Mensch vogelfrei. Er wird zum Homo Sacer, wie ihn das antike römische Recht kannte: todgeweiht.“
Giorgio Agamben

 

 
[10>]
[09>]
[08>]
[07>]
[06>]
[05>]
[04>]
[03>]
[02>]
[01>]


[11>]
[10>]
[09>]
[08>]
[07>]
[06>]
[05>]
[04>]

[03>]

Hörspiele
Illegale Helfer
Gletscher
Im Auge der Seekuh
F.O.B.- Free on board
Defending Europe
Die Störung
Liberté toujours
Das Geisterschiff
Hiddensee
Die Liebenden

Hörspielbearbeitungen & Übersetzungen
Gier nach Gold
Krieg im Sertao
Arrivederci amore, ciao
Gli ospiti
Orlando Furioso
Die Flügel des Wahns
Aida
Der Taubenmann oder Berichte vom
Einbruch der Dunkelheit
Kaspar, Melchior und Balthasar