Maxi Obexer
Aktuell Werkverzeichnis Biografie Kontakt
  Theaterstücke Hörspiele Erzählungen Essays

Maxi Obexer

Traumnovelle

[16]

Nach der Novelle von Arthur Schnitzler
Libretto: Maxi Obexer
Komposition: Alex Novitz
Regie: David Hermann
Bühne u. Kostüm: Christof Hetzer
Staatstheater Braunschweig 2013
www.staatstheater-braunschweig.de

Was sollen wir jetzt tun?
Dankbar sein,
dass wir diesen Abenteuern
heil entronnen sind -
den wirklichen wie den geträumten.
Bist du dir sicher?
So sicher wie ich weiß,
dass die Wahrheit einer Nacht,
nie die ganze Wahrheit
eines Menschen offenbart.
Werden wir denn jemals wissen wer wir sind?
Wach - wohl niemals ganz.
Und kein Traum ist völlig Traum.
Nun sind wir aufgewacht.

Traumnovelle, Theaterstück von Maxi Obexer

[weiter >>]

 

[19>]
[18>]
[17>]
[16>]
[15>]
[14>]
[13>]
[12>]
[11>]
[10>]
[09>]
[08>]

[07>]
[06>]
[05>]
[04>]
[03>]
[02>]
[01>]

 

Gehen und Bleiben
Illegale Helfer
Das Ballhaus
Traumnovelle
Planet der Frauen
Das Geisterschiff
Lotzer. Eine Revolution
Gletscher
Der Zwilling
Im Auge der Seekuh
Hiddensee
Liberté toujours - Drei Monologe von drei unmöglichen Schritten
Liberté toujours
F.O.B - Free on board
Von Kopf bis Fuß
Die Störung
Die Liebenden
Offene Türen
Gelbsucht